• Diplom Psychologin Sabine E. Kopsch

    Paar und Eheberatung

Paarberatung

Die Gründe für eine Paarberatung können ganz vielfältig sein. Ob man sich schon entschlossen hat sich zu trennen und dabei Hilfe benötigt oder ob man das Gefühl hat an seiner Beziehung arbeiten zu wollen, sie zu retten... Es kann aber auch sein, dass beide Partner nicht mehr glücklich sind und wissen wollen woran das liegt?

Eine Beziehung beginnt meist mit „Schmetterlingen im Bauch" doch bald kehrt der Alltag ein und es bleibt nicht mehr viel übrig von den schönen Gefühlen. Im Gegenteil, man sieht immer mehr die schlechten Seiten des Partners und fragt sich, warum tue ich mir das eigentlich an? Bin ich glücklich?

Eine Beziehung ist wie alles im Leben von Veränderungen geprägt, wichtig ist dabei immer wieder neu zu schauen: wie geht es mir damit? Wie fühlt sich die Beziehung an? Eine glückliche Beziehung ist in der Regel nichts, was einfach da ist. Beide Partner müssen sich Mühe geben, miteinander reden, einander zur Seite stehen und nicht nur ein Liebespaar sondern auch Partner des Lebens sein. Das heißt einmal mehr im Leben „Geben und Nehmen".

GRÜNDE FÜR EINE PAARBERATUNG KÖNNEN SEIN:


• Kommunikationsprobleme
• Paarbeziehung und Elternrolle
• Unterschiedliche Vorstellungen in der Erziehung der Kinder
• Eifersucht und Untreue
• Alltagsprobleme, „Alltagstrott“
• Sexuelle Probleme/ Ursachen
• Suchtprobleme
• Demütigungen, alte Verletzungen, häusliche Gewalt
• Umgang mit einer Trennungssituation
• Bindungsschwierigkeiten
• Trennungsberatung

Auch im Rahmen einer Paarberatung können Einzelgespräche sinnvoll sein, wenn Sie z.B. Rat zu eigenen Gefühlen oder Einstellungen brauchen. Möglicherweise tragen sie sich mit dem Gedanken sich zu trennen oder
Haben eine außereheliche Beziehung zu der sie Rat möchten.

 

Über mich

  •  Ich bin Diplom Psychologin und approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und habe in meiner jahrelangen Arbeit mit Familien auch immer wieder Paare in Krisensituationen beraten. Das coaching, was häufig nur kurzfristig erfolgt (5-10 Sitzzungen in der Regel) kann Paaren in Krisensituationen helfen diese gemeinsam zu bewältigen, kann aber auch dazu dienen eine Trennungssituation zu entspannen und vor der Eskalation zu bewahren. Gerade wenn

    Kinder involviert sind, ist eine Trennung oft umso schwieriger. Häufig hilft hier vor allem eine vermittelnde neutrale Person, um die Kommunikation aufrecht zu erhalten und möglichst so einzusetzen, dass die Trennung für alle Seiten zufriedenstellend erfolgen kann.

    Neben finanziellen Streitpunkten oder Fragen um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder spielen auch ganz individuelle Gefühle im Trennungsprozess eine wesentliche Rolle. Sich von einem Lebensmodell zu verabschieden und neue Wege zu gehen fällt oft schwer. Ob noch Gefühle für den Partner vorhanden sind und ob diese erwidert werden? Viele Fragen und Wünsche bleiben oft unausgesprochen. Daraus resultieren Streitigkeiten, die aus verletzten Gefühlen heraus entstehen. Der Teufelskreis aus gegenseitigen Verletzungen und Enttäuschungen kann von den beteiligten Personen nur schwer durchbrochen werden.

    Ich kümmere mich gern auch um Ihre Anliegen und Fragen rund um das Thema Partnerschaft und Beziehung. Bitte kontaktieren Sie mich per mail unter sabine@kopsch.de, per Telefon unter der 030/88 71 05 80 oder mobil 0174/688 8841 um einen Termin zu vereinbaren.

    Ihre Sabine E. Kopsch

Work

Partnersuche In der heutigen Gesellschaft leben viele Menschen allein, gerade in Großstädten ist das sehr häufig der Fall (in Berlin z.B. sind fast die Hälfte aller Menschen alleinstehend). Die Sehnsucht nach einer festen Partnerschaft tragen jedoch auch viele Singles in sich. Die Suche nach einem festen Partner ist nicht leicht, vor allem wenn man hohe Ansprüche hat, die kaum zu erfüllen sind. Viele Alleinstehende haben die Hoffnung fast aufgegeben, einen passenden Partner zu finden. Sie gehen oft davon aus nicht beziehungsfähig zu sein bzw. durch vergangene Beziehungen „beziehungsgestört“ zu sein. Die Fähigkeit einen passenden Partner finden zu können kann durch vorhandene Blockaden gestört sein, die sich auf unterschiedliche Weise auswirken können. Meist ist die Ursache für das Alleinleben/ Alleinsein nicht in einem Mangel der eigenen Eigenschaften „ich bin kein Beziehungsmensch, mir fehlt da wohl etwas“, sondern Ausdruck eines belasteten Verhältnisses zu sich selbst. Die Angst vor dem Enttäuscht oder Verlassen werden können hinter einer „Beziehungsblockade“ stehen. Nicht verarbeitete Traumata vergangener Beziehungen werden als Maßstab für zukünftige Partnerschaften gesetzt und vermieden. Ziele einer Beratung können sein: Aufbau eines entspannten Verhältnisses zu sich selbst und Aufarbeitung vorhandener Sorgen oder Ängste und damit eine Verbesserung des Selbstbildes und Selbstvertrauens sowie das Aufdecken eigener Bedürfnisse und Gefühle. Kommunikation Ein wesentlicher Bestandteil jeder Beziehung ist eine angemessene Kommunikation. Damit Kommunikation gelingt, sollten beide Partner über eine adäquate soziale Kompetenz verfügen. Das heißt beide Partner sollten folgende Fähigkeiten besitzen: Fähigkeit zu Empathie (Einfühlung) Introspektionsfähigkeit (Selbstbeobachtung) Selbstreflexion Bedürfnisse und Kritik angemessen äußern Das Annehmen von Kritik der Partnerin/des Partners sowie die Umsetzung dessen ist eine sehr wertvolle Fähigkeit in einer Beziehung um immer wieder flexibel auf Bedürfnisse des Partners einzugehen. Häufig sind Kommunikationsmuster nach jahrelangen Beziehungen nicht mehr optimal. Die rosarote Brille ist weg, der Alltag stresst und man geht oft davon aus, dass der Partner doch wissen muss, was er machen oder lassen soll. Im Umkehrschluss unterstellt man ihm/ihr Vorsatz, wenn es kriselt. Hinzu kommen häufig veränderte Lebenssituationen, wie z.B. das leben in einer Familie mit Kindern, finanzielle Sorgen oder Alltagsprobleme, die eine konstruktive Kommunikation erschweren. Ziel einer Beratung ist es die Kommunikationsmuster zu analysieren und zu schauen, was verbessert werden kann und muss, damit man wieder „miteinander redet“ und nicht „aneinander vorbei“. Ziel ist es sich verstanden zu fühlen aber auch das Gefühl zu haben das sagen zu können, was man meint und sagen möchte. Scheidung/Trennung Beide Partner wissen das eine Scheidung/ Trennung ansteht. Dies führt meist zwangsläufig zu Streitigkeiten bzw. Auseinandersetzungen um das Sorgerecht, Geld, Immobilien etc. Damit eine Trennung nicht eskaliert und man im Guten auseinander geht, kann eine Beratung sinnvoll sein. Häufig kochen die Gefühle über wenn es um verletzte Emotionen geht, dass als Paar allein zu lösen ist meist unmöglich. Eine neutrale Person kann helfen die Argumente für und wider zu sortieren und klar darzulegen. Gerade wenn Kinder involviert sind, ist eine Trennung besonders schmerzlich. Eltern sind auch nur „Menschen“ und zeigen sich in Trennungssituationen manchmal sehr aufbrausend dem Partner gegenüber. Kinder verletzt das in Besonderer Weise, denn sie wissen ich gehöre zu Mama und Papa. Lassen Sie sich professionell in einer schwierigen Lebensphase helfen, vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch unter sabine@kopsch.de oder Tel. 030/88710580 mobil: 0174/ 688 8841.

Haben Sie sich für uns Entschieden? Kontaktieren Sie uns

Kontakt

Kosten

Das Erstgespräch ist für Sie kostenfrei. In diesem Gespräch geht es um die Klärung grundsätzlicher organisatorischer Fragen sowie die
Erste Darstellung der Problematik. Sie entscheiden dann ob Sie sich mir anvertrauen möchten. Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch unter
sabine@kopsch.de oder Tel. 030/88710580 mobil: 0174/ 688 8841


Einzelberatung:

Dauer der Beratung ca. 60 min.
Kosten pro Termin: 100 Euro zzgl. MWSt.

Paar-/ Familienberatung:

Dauer der Beratung ca. 90 min.
Kosten pro Termin: 150 Euro zzgl. MWSt.

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Paarberatung und Coaching sind eine reine Selbstzahler Leistung.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich

Kontakt Informationen

  • 030/88710580
  • sabine@kopsch.de
  • Bayerische Str. 8, 10707 Berlin